Durch Liposuktion Doppelkinn adè. Präzise Behandlung in Dortmund☆

Verabschieden Sie sich von Ihrem Doppelkinn

14/07/2020

0

Ein Doppelkinn hat starken Einfluss auf das Gesamtbild des Gesichts und fällt direkt auf. Viele Betroffene belastet dieser Zustand. Doch durch eine Liposuktion ist die ästhetische Chirurgie in der Lage, ein Doppelkinn schnell und einfach zu entfernen.

Bei einem Doppelkinn handelt es sich um überschüssiges Fettgewebe, das sich unterhalb des Kinns angelagert hat. Die Entstehung eines Doppelkinns hat verschiedene Gründe. Eine der häufigsten Ursachen ist Übergewicht. Der Körper lagert überschüssiges Fett an verschiedenen Körperpartien ein. Neben Bauch, Beinen und Po landen oft auch im Kinn ungebetene Fettzellen. Ähnlich verhält es sich bei einer genetischen Disposition, bei der sich Fettgewebe im Kinn ansammelt und es dadurch deutlich ausgeprägter wirkt. Dank einer professionellen Liposuktion gehört das Doppelkinn der Vergangenheit an.

Doppelkinn ade

Die Liposuktion ist ein Eingriff, bei dem der Facharzt Fettzellen an bestimmten Stellen unter der Haut mit Kanülen absaugt. Die derzeit am häufigsten angewendete Methode ist die sogenannte Tumeszenzanästhesie. Im ersten Schritt spritzt der behandelnde Arzt ein Gemisch aus isotonem Wasser, einem Lokalanästhetikum, Natriumbicarbonat und etwas Cortison in das Unterhautfettgewebe. Durch dieses Gemisch entsteht eine bis zu 18 Stunden anhaltende Betäubung. Zudem saugen sich die einzelnen Fettzellen mit dem Gemisch voll. Dadurch lässt sich überschüssiges Fett leichter aus dem Bindegewebe herauslösen, welches das Fettgewebe und die Haut stabilisiert.

Innerhalb von 30 – 60 Minuten verteilt sich die injizierte Flüssigkeit im Fettgewebe gleichmäßig und die Betäubung entfaltet ihre volle Wirkung. Bei dieser Prozedur bildet sich eine Art Emulsion aus Fettzellen und Tumeszenzlösung, die keinen Einfluss auf Bindegewebsstrukturen, Venen, Gefäße und Nerven hat. Anschließend entfernt der behandelnde Arzt die Emulsion mit Spezialkanülen und leichtem Sog aus dem Fettgewebe. Nach der Behandlung erhält der Patient ein Kompressionsmieder, das er für den Heilungsprozess bis zu 6 Wochen trägt.

Präzise Behandlung in Dortmund

Die in der Praxis von Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Maick Griebenow M.Sc. durchgeführte Methode erfolgt mit Mikrokanülen, die einen Durchmesser von 1 – 2,5 Millimeter haben. Ultradünne Mikrokanülen ermöglichen ein wesentlich präziseres und gewebeschonenderes Absaugen als durch herkömmliche Absaugkanülen. Zudem sind bei dieser Methode keinerlei Gewebeeinschnitte nötig.

Für eine ausführliche Beratung zum Thema Lipsuktion steht Ihnen unser Fachmann Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Maick Griebenow M.Sc. in unserer Praxis in Dortmund gerne zur Verfügung. Bei uns erhalten Sie alle Informationen zum Eingriff sowie eine freundliche und professionelle Betreuung.

Bilderquelle: ©Andrey Popov – stock.adobe.com

Gina Thiemann / Allgemein

Tags:

Keine Kommentare vorhanden

Kommentiere den Beitrag



Centrum für Implantologie &
Ästhetische Gesichtschirurgie
Prof. Dr. med. dr. med. dent. Maick Griebenow M. Sc.

Brüderweg 13
44135 Dortmund/Germany

Telefon +49 (0)231- 5 86 03 - 67
Telefon +49 (0)231 - 5 86 03 - 68

E-Mail cia@kiefer-gesichtschirurg.de

Montag, Dienstag
8:00 – 18:00 Uhr

Mittwoch
8:00 – 13:00 Uhr

Donnerstag
8:00 – 18:00 Uhr

Freitag
8:00 – 16:00 Uhr

Notdienst/Akutfall außerhalb der Sprechzeiten:
Sollten Sie Schmerzen oder einen akuten Notfall erleiden, wenden Sie sich bitte an den bundesweiten kassenärztlichen Notdienst unter: 116117

Oder Zahnarztnotdienst im Bereich Dortmund:

  • Zahnärztlicher Notfalldienst Dortmund unter: 0231-9766044
  • Privatärztlicher Zahnnotdienst Dortmund: 0231-5589391

Ratenzahlung Ihrer Arztrechnung:

Behandlungen mit der Health AG in Raten zahlen