Stabilität und ein schönes Lächeln dank Knochenaufbau

Knochenaufbau für Implantate

3/12/2020

0

Implantate schließen Lücken im Gebiss, die durch einen Zahnverlust entstanden sind. Bevor das Implantat zum Einsatz kommt, müssen erst die Voraussetzungen hierfür geklärt werden. Für eine ausreichende Stabilität des Zahnersatzes kann ein Knochenaufbau nötig sein.

In Folge eines Unfalls oder einer Erkrankung ist ein Zahnverlust möglich. Doch eine Zahnlücke ist weder ästhetisch noch funktionell ein Gewinn. Zudem beeinträchtigt sie Betroffene in ihrem Alltag. Ein Implantat muss her, damit das Gebiss endlich wieder vervollständigt wird.

Der behandelnde Arzt klärt im ersten Schritt der Behandlung, ob das Implantat direkt eingesetzt werden kann. Damit das Implantat ausreichend Stabilität bekommt, muss ausreichend Knochenmasse vorhanden sein. Nur so ist gewährleistet, dass das Implantat direkt nach dem Einsetzen Halt im Knochen findet und optimal mit ihm verwachsen kann. Daher ist in vielen Fällen ein Knochenaufbau notwendig, um dem Zahnersatz genügend Festigkeit zu verleihen. Andernfalls kann es zu schweren Komplikationen kommen, die den vorherigen Behandlungsprozess zunichtemachen würden.

Stabilität dank Knochenaufbau

Falls Knochenmasse fehlt, weil sich der Knochen zurückgebildet hat, muss der Facharzt die zu behandelnde Stelle mit Knochenersatzmaterialien auffüllen. Dies unterstützt den Wiederaufbau, da sich der natürliche Knochen an das Gerüst anlagert, das ihm hierdurch geboten wird. Hierzu ist ein Eingriff notwendig, bei dem der Zahnchirurg das Zahnfleisch öffnet und und behutsam vom Knochen löst. Anschließend fräst er einen Freiraum in den Kieferknochen, in den er die Knochenersatzmaterialien einsetzt. Sobald das Zahnfleisch verheilt ist und der Knochenaufbau Erfolg zeigt, kann das Implantat eingesetzt werden.

Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Maick Griebenow M. Sc. ist Ihr idealer Ansprechpartner rund um das Thema Implantologie. In unserer Praxis in Dortmund erhalten Sie eine umfassende Beratung und eine professionelle Betreuung.

Bilderquelle: ©Krakenimages.com – stock.adobe.com

Gina Thiemann / Allgemein

Tags:

Keine Kommentare vorhanden

Sorry, the comment form is closed at this time.

Centrum für Implantologie &
Ästhetische Gesichtschirurgie
Prof. Dr. med. dr. med. dent. Maick Griebenow M. Sc.

Brüderweg 13
44135 Dortmund/Germany

Telefon +49 (0)231- 5 86 03 - 67
Telefon +49 (0)231 - 5 86 03 - 68

E-Mail cia@kiefer-gesichtschirurg.de

Montag, Dienstag
8:00 – 18:00 Uhr

Mittwoch
8:00 – 13:00 Uhr

Donnerstag
8:00 – 18:00 Uhr

Freitag
8:00 – 16:00 Uhr

Notdienst/Akutfall außerhalb der Sprechzeiten:
Sollten Sie Schmerzen oder einen akuten Notfall erleiden, wenden Sie sich bitte an den bundesweiten kassenärztlichen Notdienst unter: 116117

Oder Zahnarztnotdienst im Bereich Dortmund:

  • Zahnärztlicher Notfalldienst Dortmund unter: 0231-9766044
  • Privatärztlicher Zahnnotdienst Dortmund: 0231-5589391

Ratenzahlung Ihrer Arztrechnung:

Behandlungen mit der Health AG in Raten zahlen