Dsa Marketing Empfehlung
Dr. Griebenow aus Dortmund auf Jameda
Icon Ästhetische Behandlungen Icon Mund- und Kieferbehandlungen Icon Unfallchirurgie

Eigenfett­transplantation

Mit zunehmendem Alter zeichnen sich Lebensstil, genetische Faktoren und Umwelteinflüsse auf unserer Haut ab – sie erschlafft. Besonders an den Augen und im Bereich des Mundes sind Fältchen ab einem gewissen Alter natürlich. Dennoch strebt jeder nach einem frischen Aussehen. Hierfür halten Dermatologie und ästhetische Chirurgie einige Möglichkeiten bereit. Eine der natürlichsten und risikoärmsten Behandlungen ist die Eigenfetttransplantation. Mithilfe der ausgereiften Methode konnte Dr. Dr. Maick Griebenow bereits vielen Patienten zu mehr Lebensqualität und Wohlbefinden verhelfen.

Behandlungsgründe

Neben der Verringerung von Falten lässt sich die Eigenfetttransplantation in vielen weiteren Bereichen einsetzen. So kann sie schmalen Lippen mehr Volumen verleihen, Narben korrigieren und Augenringe verschwinden lassen. Der Vorteil: Im Rahmen der Behandlung wird kein Fremdmaterial verwendet.

Hierdurch kann eine gute Verträglichkeit garantiert und die Gefahr einer Abstoßung des Materials sowie einer allergischen Reaktion ausgeschlossen werden. Darüber hinaus kann sich das Eigenfett aufgrund des hohen Anteils an Stammzellen in das umliegende Gewebe umwandeln. Hierdurch sind langanhaltende Ergebnisse zu erwarten.

Behandlungsablauf

Für eine Eigenfetttransplantation wird zunächst eine Absaugung von Fettgewebe durchgeführt. Diese erfolgt in der Regel ambulant und unter örtlicher Betäubung. In Absprache mit Dr. Dr. Maick Griebenow kann das Fett wahlweise von Oberschenkeln, Po oder Bauch entnommen werden. Während des Eingriffs verspürt der Patient keinerlei Schmerzen. Nach der Absaugung wird das gewonnene Fett aufbereitet und anschließend mithilfe feiner Nadeln unter die Haut gespritzt.

Hierdurch unterfüttert das Fettgewebe die Hautareale und glättet sie dadurch sichtbar. Häufig ist das endgültige Ergebnis des Eingriffs erst nach circa vier Wochen erkennbar. Deshalb sind Nachbehandlungen im Rahmen einer Eigenfetttransplantation nicht selten. Diese kann den Effekt der Hautglättung erneut verstärken. Hierzu werden entnommene Fettzellen nach der ersten Behandlung eingefroren und für eine eventuelle Nachbehandlung aufbewahrt.

Nachsorge

Nach der Eigenfetttransplantation sollten die behandelten Areale gekühlt werden. Hierdurch lassen sich kleine Blutergüsse oder Rötungen minimieren. Ein stationärer Aufenthalt ist aufgrund der örtlichen Betäubung in der Regel nicht notwendig. So können Patienten die Praxis bereits kurz nach der Behandlung wieder verlassen.

Die ersten zwei Wochen nach dem Eingriff sollte der Patient auf sportliche Aktivitäten sowie Sauna- und Solariumbesuche verzichten, um Infektionen vorzubeugen.

Centrum für Implantologie &
Ästhetische Gesichtschirurgie
Dr. med. dr. med. dent. Maick Griebenow M. Sc.

Brüderweg 13
44135 Dortmund/Germany

Telefon +49 (0)231- 5 86 03 - 67
Telefon +49 (0)231 - 5 86 03 - 68

E-Mail cia@kiefer-gesichtschirurg.de

Montag, Dienstag
8:00 – 18:00 Uhr

Mittwoch
8:00 – 13:00 Uhr

Donnerstag
8:00 – 18:00 Uhr

Freitag
8:00 – 16:00 Uhr

Notdienst/Akutfall außerhalb der Sprechzeiten:
Sollten Sie Schmerzen oder einen akuten Notfall erleiden, wenden Sie sich bitte an den bundesweiten kassenärztlichen Notdienst unter: 116117

Oder Zahnarztnotdienst im Bereich Dortmund:

  • Zahnärztlicher Notfalldienst Dortmund unter: 0231-9766044
  • Privatärztlicher Zahnnotdienst Dortmund: 0231-5589391

Ratenzahlung Ihrer Arztrechnung:

Behandlungen mit der Health AG in Raten zahlen